„Highspeed-Networking“ für den Karrierestart

Fotogalerie

Neun spannende Unternehmen in 90 Minuten kennenlernen und dabei dem Start in ein Traumpraktikum einen riesigen Schritt näher kommen: Die Management-Studierenden am Campus M21 hatten beim diesjährigen Career Day am Studienzentrum Nürnberg die einzigartige Gelegenheit, beim „Highspeed-Networking" in kürzester Zeit viele wertvolle Kontakte für den Start in die Praxis zu knüpfen.

„Speed-Dating" mit Start-ups und Weltunternehmen

Innovative Start-ups wie das aus München stammende Lifestyle-Unternehmen Westwing oder die Beauty-Marke Rituals, die die Weisheit alter Kulturen für wertvolle Pflegeprodukte nutzt, international erfolgreiche Firmen wie Sixt als eine der größten Autovermietungen der Welt, Danone oder Puma: Alle zehn Minuten lernten die Studierenden ein neues Unternehmen aus dem umfangreichen Netzwerk des Campus M21 kennen, stellten Fragen, loteten Möglichkeiten für ein Praktikum aus.

Wissen, was bei einer Bewerbung zählt

Was ist wichtig bei einer Bewerbung? Was zählt auf dem Papier? Worauf kommt es beim Vorstellungsgespräch an? Recruiting-Profis des Finanzdienstleisters MLP gaben den Talenten des Campus M21 in Bewerbungstrainings exklusive Einblicke in das Mindset eines Personalverantwortlichen.

„New Work": Das neue Modell für ein erfülltes Berufsleben

Besonderer Gast beim Career Day in der Frankenmetropole: Rainer Berger. Er war Deutscher Meister im Sprint, ging beim Bobweltcup für Deutschland an den Start, betreute bei adidas Weltklasseathleten und verhalf der Puma AG zu einem neuen Aufschwung. Heute begeistert er als Gesundheitsexperte, Trainer und — so wie jetzt am Campus — als Keynote Speaker zu Themen wie „New Work", der Arbeitswelt von morgen. Für die Studierenden hatte der „Experte für eine gesunde Unternehmenskultur" vor allem eine Botschaft im Gepäck: „Mach, was Du liebst. Mit Menschen, die Du liebst. An Orten, die Du liebst."